Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Der Club der Erwachsenen ist ein Zusammenschluß von Christen jeden Alters in Stuttgart-Vaihingen.

Er trifft sich monatlich zu religiösen und weltlichen Veranstaltungen, gemütlichem Zusammensein, zu gemeinsamen Wanderungen, Besichtigungen, Reisen, Singen und Schwätzen.

Alle Veranstaltungen des Clubs sind für jedermann offen.

Das Programm wird von den Mitgliedern geplant und zum großen Teil auch selbst durchgeführt.

Mit dem Programm versuchen die Clubmitglieder religiöse, aktuelle und kulturelle Themen aufzugreifen.

Alle Veranstaltungen werden im Gemeindeblatt der kath. Kirchengemeinde Christus König bekanntgegeben.

(Aus der Grundsatzerklärung vom 20. August 1988)

Wir planen, organisieren und gestalten vielfältige Feste in unserer Gemeinde. Das größte Ereignis ist unser jährliches Gemeindefest, bei dem wir am letzten Sonntag im Kirchenjahr, am Christkönigs-Tag, den Namenstag unserer Gemeinde feiern. Für dieses Fest müssen viele Dinge organisiert werden.

Weitere Fest-Anlässe sind der Fasching für Erwachsene und Kinder, die Osternachtfeier sowie das Kirchplatzfest an Fronleichnam.

Neben dem festen Team des Festausschusses freuen wir uns über weitere  ehrenamtliche Helfer, die uns bei den Veranstaltungen unterstützen können. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Mit einem großen Teil der Erlöse vom Gemeindefest, werden soziale Projekte unterstützt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude bei unseren Veranstaltungen.

Für die Zukunft unserer Kirche...

Der Jugendausschuss

Der Jugendausschuss ist ein Gremium des Kirchengemeinderates, das folgende Aufgaben wahrnimmt

  • Kontakt, Vernetzung  und Information der verschiedenen Gruppen in der Jugendarbeit (Ministranten, Jugendtreff, …) untereinander
  • Kontakt zwischen der Jugend und dem Kirchengemeinderat (Interessenvertretung, Info, Anliegen, Anfragen…)
  • Zuständigkeit für den Jugendraum (Nutzungsordnung, Vergabe, Hausordnung, …)
  • Entwicklung (und Versuch der Umsetzung) von Ideen für die Jugendarbeit

Kindergottesdienst Christus-König

Einfach spitze, dass du da bist….

Was Bibel, Heilige, Kirchenjahr, etc.

Wer Kinder, insbesondere bis zur Erstkommunion, gerne mit Begleitung

Wo Treffpunkt vor Kirche Christus-König (Fanny-Leicht-Straße 33, 70563 Stuttgart)

Wann Parallel zu einem Gottesdienst in der Kirche (Wenn der GoDi ausfällt, fällt der KiGo aus)

Der nächste KiGo in Christus-König ist am 21. Februar, 11:00 geplant.

Wir bitten um ein kurze Anmeldung per E-Mail mit Name, Anzahl der Personen und Telefonnummer.  Wenn Sie sich spontan entschließen, schaffen wir das aber auch. Bitte geeignete Masken (OP-Maske oder FFP2) mitbringen.

Weitere Termine geben wir bekannt, sobald die Gottesdienstplanung steht. Bitte informieren Sie sich über die Homepage oder über den E-Mail-Verteiler. Bei Interesse an aktuellen Informationen zu den KiGos bitte kurze Nachricht per Email.

Flyer zum Weiterleiten der Informationen

„Nicht was wir betrachten ist entscheidend, sondern was wir sehen“ – mit diesem Aphorismus von Henry David Thoreau möchte ich Sie noch einmal einladen unsere Bilder und Plastiken zu betrachten.

Meine sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Kunst!

Heute geht die Ausstellung „Schichten“ des Kunsttreffs Christ König zu Ende. Wir sind dankbar für die große Resonanz, die wir erfahren durften.

Zwei Gedanken möchte ich mit Ihnen teilen:

Zum ersten ist in diesem Jahr Christo 84 jährig verstorben, der oft Verpackungskünstler genannt wurde. Vielmehr hat er aber verhüllt und enthüllt und uns neues Sehen gelehrt. Heute soll ja alles vor unseren Augen leicht konsumierbar sein. Dagegen verbirgt sich im Verhüllten das Besondere – wie in unserer Kirche das Kreuz in der Fastenzeit. Manchmal findet man auch erst in anderen Schichten das Relevante.

Zum zweiten was ist relevant – systemrelevant? Der Begriff Systemrelevanz kommt aus der knallharten Finanzwelt und ist in der Bankenkrise geprägt worden. Zunächst klang der Begriff in der Corona-Krise auch nach Wertschätzung. Es ist aber fatal die Gesellschaft in zwei Kategorien zu unterteilen, denn wenn einige systemrelevant sind, sind es andere wohl nicht. Wie lebenswert wäre unsere rein physische Existenz ohne Kunst, Bilder und Erinnerungen, ohne Glaubensrituale, ohne Existenzfragen und Horizonterweiterung?

Kunst kann Perspektiven und Schichten für die Gesellschaft auftun und das bestehende hinterfragen. Kunst soll sich also nicht vom System beeinflussen lassen, sondern ihm kritisch gegenüber stehen. Bernhard Maaz definiert die Relevanz neu, er ist Generaldirektor der bayrischen Staatsgemäldesammlung. Maaz sagt „Kunst hat Sozialrelevanz und das ist weit mehr als Systemrelevanz“.

In diesem Sinne sind wir dankbar für die Möglichkeit hier in der Kirche auszustellen. Dankbar sind wir für sehr viele positive Rückmeldungen.

Die Ausstellung hat uns allen gutgetan!