Zum Inhalt springen

Ministrant sein heißt, am Altar zu dienen. Ministrant sein heißt, Teil einer Gemeinschaft weltweit zu sein. Und Ministrant sein heißt auch, viel Spaß zu haben!

Wir Ministranten sind folgendermaßen zusammen gesetzt: Es gibt zur Zeit 35 Minis zwischen 9 und 23 Jahren, die regelmäßig ministrieren. Von diesen 35 sind 2 unsere Oberminis, die der Ansprechpartner sind und Miniproben organisieren. Auch unser Pfarrer Stefan Ruf gehört dazu, weil er der oberste Leiter ist.

Damit die Gemeinschaft der Minis auch außerhalb vom Gottesdienst gefördert wird, bieten wir ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten an:

Es gibt die traditionelle Miniadventsfeier, bei der jeder Mini ein kleines Geschenk bekommt.

Außerdem gibt es als regelmäßige Veranstaltungen die Miniwochenenden, bei denen es immer sehr lustig zugeht!

Es gibt einmal pro Monat den Mininachmittag, bei dem wir teilweise Ausflüge machen, teilweise auch einfach nur im Gemeindehaus sind und dort Spaß haben. Abgerundet wird der Mininachmittag vom gemeinsamen Ministrieren und anschließendem Abendessen.

Neben unseren Angeboten nehmen wir auch bei Aktionen vom AKM (ArbeitsKreis-Ministranten) teil, bei denen Minis aus ganz Stuttgart mitmachen. Zu nennen wäre hier das Minifußballturnier oder die Jagd durch ganz Stuttgart nach Mr.X.

Zu guter Letzt soll auch die Ministrantenwallfahrt nach Rom nicht unerwähnt bleiben. Alle vier Jahre findet diese Wallfahrt statt und es kommen Minis von der ganzen Welt. Wir waren bei der letzten Romwallfahrt 2006 natürlich stark vertreten: aus keiner anderen Gemeinde Stuttgarts gingen so viele Minis mit, wie aus der Heiligen-Familie